Zur Startseite

Ehrenwinzer der Gemeinde Winningen

In jedem Jahr bildet die Historische Zinntafel den Auftakt zum Winninger Moselfest, dem ältesten deutschen Weinfest. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird von der Gemeinde Winningen ein Ehrenwinzer ernannt. Dieser Titel würdigt vielfältige Verdienste der so Ausgezeichneten um Winningen und seinen Wein.

Während der Winninger Zinntafel 2018 wurde Stuart Pigott, Weinjournalist und Kulturwissenschaftler, zum Ehrenwinzer ernannt. Anschließend eröffnete er gemeinsam mit Weinkönigin Barbara und Weinhex Alicia das Moselfest 2018.

Die in der Vergangenheit ernannten Ehrenwinzer sind:

|Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz|
|Christian Lindner|Journalist, Stellvertretender Chefredakteur Bild am Sonntag|
|Matthias Nester|Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Koblenz|
|Dr. Alexander Saftig|Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz|
|Peter Burger|Chefredakteur der Rhein-Zeitung|
|Bruno Seibeld|Bürgermeister der Verbandsgemeinde Untermosel|
|Dr. Daniel Deckers|Verantwortlicher Redakteur "Die Gegenwart" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung|
|Rupert Stadler|Vorsitzender des Vorstandes der AUDI AG|
|Gernot Mittler|Vorsitzender des Verwaltungsrates der Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, Staatsminister a. D.|
|Karl Mohr|Regionaldirektor der Volksbank RheinAhrEifel eG|
|Hendrik Hering|Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages|
|Julia Klöckner|Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Deutsche Weinkönigin 1995/96|
|Barbara Harnischfeger|Studio- und Redaktionsleiterin des SWR Koblenz i. R.|
|Thomas Frank|Leiter AUDI Tradition|
|Martin Lohmann|Journalist|
|Kurt Beck|Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz a. D.|

|Waltraud Jarrold-Krall|"Botschafterin" Winningens in Großbritannien|
|Wolfgang Stöhr|Leitender Landwirtschaftsdirektor der LWK Rheinland-Pfalz i. R.|
|Albert Berg-Winters|Landrat des Kreises Mayen-Koblenz a. D.|
|Rainer Brüderle|Bundes- und Staatsminister a. D.|
|Wolfgang Wabnitz|Leiter des Kulturamtes Mayen i. R.|
|Prof. Dr. Peter Kirchberg|Automobil-Historiker|
|Dr. h. c. Horst H. Schulze|Weltbester Hotelier|
|Hans Peter Sommer|Journalist|
|Prof. Peter Lammert|Professor für Städteplanung an der Fachhochschule Koblenz i. R.|
|Ulrich Hoppenheit|Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Koblenz i. R.|
|Herbert Kranz|Vorstand des Genossenschaftsverbandes Rheinland i. R.|

|Dr. Hans Friderichs|Bundes- und Staatsminister a. D.|
|Prof. Dr. Bernhard Vogel|Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz a. D., Ministerpräsident von Thüringen a. D.|
|Heinz Schwarz|Staatsminister a. D.|
|Johann Wilhelm Gaddum|Staatsminister a. D., Vizepräsident der Deutschen Bundesbank i. R.|
|Dr. Georg Klinkhammer|Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz a. D.|
|Otto Ditandy|Bauunternehmer, verstorben 1985|
|Anton Gräf|Bürgermeister der VG Untermosel, verstorben 1986|
|Alfred Knippenberg|Oberstleutnant, verstorben 1986|
|Willi Hörter|Oberbürgermeister der Stad Koblenz, verstorben 1996|
|Dieter Schulte-Beckhausen|Abteilungsdirektor der Bezirksregierung Koblenz, verstorben 1998|
|Heinrich Holkenbrink|Staatsminister, verstorben 1998|
|Fritz J. B. Bockius|Chefdramaturg am Stadttheater Koblenz, verstorben 2001|
|Hansgeorg Baßler|Journalist, verstorben 2001|
|Hermann Lamp|Präsident der Bundesbahndirektion Saarbrücken, verstorben 2002|
|Heinz Korbach|Regierungspräsident, verstorben 2004|
|Dr. Ulrich Löber|Direktor des Landesmuseums Koblenz, verstorben 2011|
|Hannes Houska|Intendant des Theaters der Stadt Koblenz i. R., verstorben 2012|
|Prof. Dr. Franz-Josef Heyen|Leiter der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz a. D., verstorben 2012|
|Susanne Hermans|Vizepräsidentin des rheinland-pfälzischen Landtages a. D., verstorben 2013|
|Otto Meyer|Staatsminister a. D., verstorben 2013|
|Dr. Wolfgang R. Habbel|Vorsitzender des Vorstandes der AUDI AG i. R., verstorben 2014|
|Hans-Artur Bauckhage|Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau a. D., verstorben 2018|
|Franz Dötsch|Bürgermeister der Verbandsgemeinde Untermosel a. D., verstorben 2018|
|Ferd Knaudt|Ortsbürgermeister a. D., verstorben 2018|
[/table]

Geschichte der Weingilde Winningen (PDF 11 MByte)